Was wollen wir

Verbreitung von ICT Fachwissen

Mit unserer Initiative wollen wir das ICT Fachwissen verbreiten. Neben der formalen beruflichen Grundbildung und der höheren Berufsbildung stehen einzelne Fachkräfte, die sich weiterbilden wollen und so allenfalls auch einen formalen Abschluss erwerben können.

Bruch mit dem „althergebrachten“ Unterrichtsmodell

  • Die über mehr als ein Jahrhundert gepflegte Illusion einer homogenen Klasse und uniformen Bedürfnissen der Lernenden ist definitiv überholt
  • Die Planbarkeit des Unterrichts und die uniforme Durchführung verschwinden zugunsten einer individuellen Förderung
  • Allenfalls können einzelne Lernende zu „Lerngruppen“ zusammen gefasst werden, das ist aber nicht das Ziel sondern ein vereinfachender Zufall
  • Soziale Defizite der Lernenden verändern und bestimmen immer stärker den Unterricht – diese müssen in der Unterrichtsplanung als Rahmenbedingung direkt eingeplant werden

Klassen unterscheiden sich heute immer stärker - wir erfüllen diese Anforderungen

  • unterschiedliche persönliche Reife der Lernenden
  • unterschiedliche Entwicklungs- und Lernstände
  • unterschiedliche Sozialisation
  • unterschiedliche Begabungen und „Behinderungen“

Vision

Die eLearning-Plattform ist als Ausbildungsplattform für die ICT Berufe in der Grundbildung und der höheren Berufsbildung weit verbreitet und  im gesamten schweizerischen Markt eingeführt:

  • Die Lerninhalte werden von den Nutzern als exzellent beurteilt
  • Mit den Lerninhalten werden die Ausbildungsmodule aller ICT-Module aus allen Fachrichtungen angeboten
  • Hohe Nutzerzahlen in allen Segmenten (inkl. Privatpersonen)
  • Die finanzielle Basis und die Weiterentwicklung ist gesichert
  • Technologisch steht die Plattform an vorderster Front

Eine Ausdehnung des geographischen Tätigkeitsfelds über die Schweiz hinaus ist möglich.

Mission

Die Weiterentwicklung der Basis-Plattform mit ihren Funktionen erfolgt unter der Federführung der ELICT AG, welche die unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen Partner erfasst und gemeinsam mit dem Entwicklungspartner vorantreibt. Die Skalierbarkeit und Stabilität der Plattform hat einen hohen Stellenwert.

Jährlich erfolgt die Anpassung der Plattform an neue Releases und alle 3 bis 5 Jahre die Anpassung an neue technologische Trends.

Die Benutzerschnittstelle zum Ausbildungssystem ist selbsterklärend und mehrsprachig, bei den Systemfunktionen steht Englisch im Vordergrund.

Primärer Entwicklungs-Partner ist die GIBB.

Auf dieser offenen Lernplattform werden Lerninhalte und Prüfungen von verschiedenen Partnern erstellt und gepflegt. Die Benutzer-Zufriedenheit mit diesen Inhalten wird erfasst und publiziert.